Die Infrastuktur:

Ein paar Schmankerl in der Nachbarschaft:

Burg Liechtenstein und Wienerwald

Nehmen Sie die historistische Burg Liechtenstein als Ausgangspunkt Ihrer Wienerwald-Wanderungen. Die Burg, im 12. Jhdt. erbaut, gilt als Stammsitz der Fürsten Liechtenstein, wurde in der heutigen Form im 19. Jahrhundert frei rekonstruiert.

 

Eine beliebte Kulisse im Film und als Hintergund der jährlichen Sommerfestspiele, thront sie als Wahrzeichen Maria Enzersdorfs über dem historischen Weinbauort. Hinter der Burg erstreckt sich der Wienerwald, in dem unzählige Wanderwege die verschiedenen Hütten und Gipfel der Alpenvorläufer verbinden.

 

Schloss Hunyadi

Das spätbarocke Schloss dient als Veranstaltungs- und Kulturzentrum von Maria Enzersdorf. In edlem Rahmen können Sie hier auf Bällen tanzen, klassische Konzerte besuchen oder Ausstellungen bestaunen. Der anschließende Park und Spielplatz bietet gerade


Familien viel Raum zur Erholung. Die Räumlichkeiten des Schlosses können Sie sogar privat mieten und ausschweifende Feiern wie Hochzeiten veranstalten. Hierfür gibt es sogar eine hauseigene romantische Kapelle.

Fußgängerzone Mödling

Wer ein flanieren zwischen piktoresken gotischen und barocken Gebäuden schätzt, kommt hier auf seine Kosten. Von feinen Lokalen über ein vielfältiges Einkaufsangebot, der Besuch der Fußgängerzone ist immer den kurzen Weg wert.


Vom FLAIR meets Biedermeier nehmen Sie einfach den Bus direkt nach Mödling, in 5 Min. sind SIe da. Zu Fuß 15-20 Min. und mit dem Auto ebenfals nur 5 Min. Hier wartet ein reichhaltiges Angebot an Geschäften auf Sie. Im Sommer ist das historische Stadtbad Mödling für Abkühlung da, im Winter gibt es am selben Ort einen Eislaufplatz.